Kundenerfahrungen

Quelle:
http://www.gesundheitsfrage.net/frage/wer-hat-erfahrung-mit-raucherentwoehnung-durch-laserakupunktur

15.04.2012 - 12:24
Ja, ich habe mit der Laserakupunktur erfolgreich und ohne Probleme das Rauchen beenden können. Diese Methode kann ich jedem empfehlen. Nichts ist einfacher als mit dieser Methode das Rauchen zu beenden. Ich habe selbst über Jahre ca. 1. Packung am Tag geraucht, dazu kamen meine schwere Lungenerkrankung (COPD) und mein Asthma. Meine Infektanfäligkeit stieg erheblich und meine Krankheitsverläufe wurden immer heftiger. Meine Ärzte gaben mir den Rat dringend mit dem Rauchen aufzuhören. Ohne diese Methode hätte ich es nie so leicht geschafft. Nach der Behandlung ist man sofort Rauchfrei und man versteht die Welt nicht mehr. Vielen Menschen habe ich diese Methode empfohlen und auch Sie sind alle nach nur einer Behandlung Nichtraucher. Ich selber rauche seit 3 Jahren nicht mehr und würde nie wieder Rauchen. Ich bin dankbar, dass es diese Methode gibt.


15.07.2010 - 11:39
Also eindeutig kann ich die Frage mit JA beantworten! Nach 44 Jahren Raucher und unzähligen Versuchen, auch mit einer Psychologin, hab ich vor 2 Wochen die Softlaseranwendung gemacht und ich bin erstaunt, wie gut das funktioniert. Kein Verlangen nach Zigaretten, man vergisst manchmal sogar darauf. Für Menschen, welche schon durchs hinschauen zunehmen, gibt es dann noch ergänzend eine Anwendung, welche das Hungergefühl unterdrücken. Das alles ist an die TCM angelehnt, die Laseranwendung wird gezielt bei bestimmten Meridianpunkten angesetzt. Für mich haben sich die € 230,- mehr als bezahlt gemacht, kann es wirklich jedem ernstzunehmenden, zukünftigen Nichtraucher empfehlen!


Quelle:
http://bfriends.brigitte.de/foren/endlich-nichtraucher/43936-laser-akupunktur-hat-jemand-es-damit-geschafft-oder-auch-nicht.html

16.11.2006, 12:22
ich kenne auch jemanden, der es mit Akkupunktur geschafft hat. ==> Kettenraucher mit Null Schmachte beim Aufhören. Und immerhin 3-5 Monate währte sein Nichtraucherdasein dann auch. :-)) Also ausreichend. ==> Wer danach anfängt, ist selber schuld! :-)) (Zumindest hat man's dann selber im Griff: Man hat die Wahl quasi. Man muss natürlich weiterhin immer achtsam bleiben!) ABER richtig ist, dass es über die ersten schweren Momente ihm wunderbar hinweg half. Warum sollte es denn auch nicht funktionieren?? Ich wünsche Dir viel Glück!


Quelle:
http://www.lifeline.de/expertenrat/frage/Raucherentwohnung/Endlich_Nichtraucher_durch_Lasertherapie_212121?threadId=214662

05.04.2006, 11:51 Uhr
Die Behandlung dauert ca. 45 Minuten, es wird an den Ohren absolut schmerzfrei geläsert. Danach hat man wirklich kein Verlangen mehr zu rauchen. Die Behandlung kostet 150 Euro bzw. 200 Euro mit gleichzeitigen Lasern gegen Gewichtszunahme. Es hilft wirklich,


14.05.2006, 05:01 Uhr
habe auch eine Laser Therapie machen lassen, und bin glücklicher Nichtraucher, www.heilendeslicht.de der helle Wahnsinn


Quelle:
http://www.parents.at/forum/archive/index.php/t-507653.html

27.01.2009, 19:26 Uhr
Ich habe mir auch immer schwer getan mit dem Rauchen aufzuhören und ich hab auch immer im Internet nach brauchbaren Alternativen gesucht und von Akupunktur, Hypnose und, und aber ich hielt nicht viel von diesen Sachen bis ich mal in der Werbung(TV) von dem Seminar in 5 Std. Nichtraucher gesehen habe. Mein Freund meinte wenn ich hin gehen möchte bezahlt er mir die Seminargebühr von 150 Euro! Ich dachte zuerst ich weiß nicht recht und hab mir das mal im Internet angesehen und hab mich dafür entschlossen mich für dieses Seminar anzumelden! Im Nov.2008 hab ich dann an diesem Seminar teilgenommen und bin seit diesen Tag bzw. Abend RAUCHFREI!!!!!!!!!!!!!!
Ich dachte vorher nicht wirklich dran aber es hat mir geholfen.


Quelle:
http://www.rp-online.de/region-duesseldorf/duesseldorf/nachrichten/laser-akupunktur-fuer-raucher-1.1192686

Der körperlichen Sucht soll die Laserbehandlung entgegenwirken. "Durch die Laserbehandlung werden die Nikotinrezeptoren, die dann die Zigarette bedient, gesättigt", erklärt er. "Das Entzugsgefühl entfällt, man entspannt." Die Beratungsgespräche sollen dem Patienten helfen, seine Rauchgewohnheiten und den psychosozialen Teil des Rauchens zu verstehen, um sein Verhalten bewusst ändern zu können. "Die meisten belegen rauchen mit etwas Positivem, weil sie dann rauchen, wenn sie etwas Schönes tun", erläutert Fach einen häufigen psychosozialen Grund. Dabei sei es wichtig, ein Bewusstsein beim Patienten zu schaffen.

Der Erfolg scheint Christian Fach Recht zu geben. "Über 80 Prozent unserer Patienten bleiben nach der Behandlung mindestens ein Jahr rauchfrei", behauptet er. Die Methode sei insgesamt auf dem Vormarsch. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen bisher aber noch keine Kosten.


Quelle:
http://forum.gofeminin.de/forum/stoptabac/__f266_stoptabac-Bin-rauchfrei-seit-3-Wochen-dank-Laser-Strom-Raucherentwohnung.html

30/03/2012, 15:36 Uhr
Hallo woelkchen82,

ich finde es super, dass du auch, nämlich so wie ich durch die sogenannte Softlaserbehandlung rauchfrei geworden bist.

Ich bin es nun schon seit dem Sommer 2010. Dabei fand ich den Preis natürlich Anfang auch etwas hoch, aber was ich jetzt dadurch gespart habe ist enorm! Ich habe mich bei zigarettenfrei24.de behandeln lassen, da diese hier in Dresden seit längerer Zeit sitzen und ich schon öfters die Werbung in unserem Ärztehaus war genommen habe.

Soviel ich weiß gibt es mittlerweile deutschlandweit Studios von denen, weil die Frage von taucherin67 aufkam. Einfach mal Googlen oder so.
Wie lang hatte die Sitzung bei euch gedauert? Bei mir waren es mit Vorgespräch und allem so 1,5h, war mal richtig erholsam


26/04/2012, 17:01 Uhr
Hallo Sandra!

Ich habe es vor kurzem endlich geschafft! Mittlerweile fühle ich mich so locker und zufrieden wie schon lange nicht mehr. UND ich bin mega stolz auf mich.
Ich war beim gleichen Anbieter. Aber in einem anderen Studio. Im Beratungsgespräch konnte man mir alle meine Fragen beantworten und da war dann auch der letzte Zweifel weg. Ich glaub ich war dann auch so nach 1,5 - 2 Stunden fertig. Fertig mit der Behandlung UND fertig mit dem Rauchen!!!!  
Wie du schon sagtest, die haben ja mehrere in ganz Deutschland.

Ich hab echt schon vieles probiert - Tabletten, Pflaster, Hypnose. Hat aber alles nicht so gut geklappt wie die Softlaserbehandlung. Und das schöne ist, das es keine Nebenwirkungen gibt, keine Schmerzen, keine Nach-, sondern nur Vorteile.  

Ich hoffe, dass noch viele davon erfahren und es auch endlich schaffen. Das Geld hab ich schon mehrfach wieder drin.
Fazit: Softlaserbehandlung und danach rauchfrei --> ALLE Daumen nach oben!    


Quelle:
http://www.krone.at/forum/board64-freizeit/board89-gesund-fit/1064862-action-laser-gegen-rauchen/

31/01/2008, 04:39 Uhr
hallo Excite,

ich habe 1999 bei Dr. Iris gruböck-arns die Laser Therapie gemacht
kosten ca. € 350.- + zwei kostenlose Nachbehandlungen wenn es das erste mal nicht fruchtet.

ich rauchte so ungefähr am Tag 40 Zigaretten
nach der Behandlung ging ich als Nichtraucher raus und das hielt ich 7 Jahre

im Urlaub 2006 dachte ich mir eine Zigarre wäre jetzt schön beim Lagerfeuer in der afrikanischen Wildnis

seitdem rauche ich wieder  

lg. Sulubu