Laser – Licht - Energie

Laser ist ein Kunstwort, gebildet aus den Anfangsbuchstaben von: Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation.

Das bedeutet: Lichtverstärkung durch angeregte Aussendung von Strahlen. Es ist ein fein gebündelter Lichtstrahl, der die ganze Energie buchstäblich auf den Punkt bringt.

Einstein beschrieb 1917 als erster das Prinzip des Lasers, aber erst 1960 war man technisch in der Lage das erste Lasergerät zu produzieren.

Der Laser wird in vielen Bereichen der Medizin genutzt.

Bei der Akupunktur kommt der so genannte Softlaser zum Einsatz. Je nach Therapieart werden ausgewählte Akupunkturpunkte mit dem Laserlicht statt mit Nadeln stimuliert. Das Laserlicht nimmt unmittelbaren Einfluss auf die Zellkommunikation.

Der Vorteil einer Softlaserbehandlung besteht aus absoluter Schmerzfreiheit, keine Verletzung der Haut (keine Einstiche, keine Verbrennung), und somit keine Entzündungsmöglichkeit.

Fazit: Eine absolut entspannende, wohltuende und 
         erfolgreiche Behandlungsmethode.


Lasertherapie ist die Raucherentwöhnungsmethode Nr. 1 in Amerika, Kanada, England und Belgien. In Kanada ist es eine anerkannte Methode, so dass die Krankenkassen die Kosten übernehmen.

Hier zu Lande gab es in den Medien aufklärende Berichte auf Pro7, Sat1, RTL.


Quelle:
"TV-Beitrag über Facilitas" auf YouTube ansehen! -
https://www.youtube.com/watch?v=X0Pg8FAUOvM&feature=youtube_gdata_player

Quelle:
"LaserVitalis stop roken - nicht Raucher Lasertherapie" auf YouTube ansehen! -
https://www.youtube.com/watch?v=AORurVy9sug&feature=youtube_gdata_player